Glich viel wärt

Lieder zum Lose

1)

Ä Gäldwächselstube am Bahnhof, sisch Obe

 

Dr Herr Hueber freut sich uf ä baldig Fürobe

 

Si Kassä isch riichlich mit Nötli bestückt

 

Und d’Chunde het är mit Fremdwährig beglückt

 

Ä Dütsche Gschäftsma, ganz stramm, mit Jacket

 

Mit ’re Tusigernote dr Schalter betritt

 

Dä luegt ihn ganz ärnscht a und meint zimli harsch

 

„Ich bekomm dafür Kleingeld, aber rasch!“

 

2)

Dr Herr Hueber ganz ruehig, är wartet zerscht gschwind

 

Öb vom Typ vis-à-vis no es „Bitte“ erklingt

 

Denn meint är ganz sachlich: „Es tuet ihm scho Leid

 

Aber s’Wächsle vo Chligäld isch ihm untersait

 

Er sell’s doch emolle bim Coop dört probiere“

 

„Da komm ich grad her, sie wolln’s nicht akzeptieren“

 

D’Stimm wird langsam lüter, dr Ton aggressiv

 

„Jetzt tun Sie nicht schwierig“ und dr Blick wird ganz stiif

 

3)

„I dörf numme Fremdwährige usegäh

 

Sell’s Euro si, Pfund oder ächt Chrone“

 

„Keine Fremdwährung, Mann, begreifen sie’s nicht

 

„Nur Kleingeld, Mensch sind sie wirklich noch ganz dicht!“

 

So loht dr Herr Hueber dä Dütsch do lo tobe

 

„Ich will Ihren Chef sehn“, „jä dä het scho Fürobe“

 

„Das hat Konsequenzen“, und dr Chopf wird hochrot

 

Är schnaubt und tobt, won är dr Schalter verloht

 

4)

Ä Dame mit-füfzig mit Strickpulli rot

 

Ä chli spöter am Hueber sim Schalter stoht

 

Sie lächlet zerscht fründlich bevor sie ihn frogt

 

Ob är ihr ä Gfalle chönnt mache, so spoot

 

Si het vo ihr Muetter ä Tusger becho

 

I dr Boutique dört äne hai sen nid agnoh

 

Do sait dr Herr Hueber: „das kenne I scho

 

Do händ si 10 Hunderter, so wird’s scho go!“

 

5)

Was dä Dütschi chönt lehre und all die Nazione

 

Wo bi ois die schaffe oder eifach nur wohne

 

Ä jede Mensch isch doch am Schluss glich viel wärt

 

Ob är Chef isch oder eifach Gäldnote cheert

 

Und all diedo Lüt, wo das nid wai kappiere

 

Die miesse das bi ois halt ab und zu gspüre

 

Hochnässigi Lüt hai mir z’Morgarte scho

 

Vom hoche Ross rasch obänabä gnoh

 

Jä hochnässigi Lüt hai mir z’Morgarte scho

 

Vom hoche Ross rasch obänabä gnoh

 

 

Auftritt in Grindel (SO)

15. November 2013


Eigentum von  Rolland
info@rolland-lieder.ch

Videos von Rolland
Videos von Rolland